Blog

Die Technik macht die Musik...

, geschrieben von:

Es gibt Männer die sind der festen Ueberzeugung, dass "ein guter Fick" das einzig Wahre ist. Ich behaupte, diese Männer haben noch nie eine gute Feinmassage genossen - oder in der Lingua Tantrica - eine Lingam-Massage.

Selbstverständlich, das Geheimnis liegt in der Technik und ob die Dame diese beherrscht. Erstaunlicherweise - und das habe ich schon öfters selbst im privaten Rahmen feststellen müssen - haben viele Frauen keine Ahnung wie man eine gute Intimmassage macht. Ich muss zugeben, einfach ist es nicht. So ist es auch für den Mann schwierig eine Frau manuell von Hand zu stimulieren. Schliesslich weiss man selbst ja nicht welche Bewegung oder Berührung sich wie anfühlt. Doch trotzdem gilt hier wie bei so vielem: Uebung macht den Meister.

Als gute Grundlage gilt als erstes die Erkenntnis, dass planloses und wildes Rubbeln in der Regel kein Vergnügen ist. Der Begriff "Feinmassage" kann man so auslegen, dass man "fein" oder sanft zur Sache geht. Zu Beginn zartes Erkunden des Penis, Berührungen und Streichungen an Eichel oder Hoden. Sehr zu empfehlen ist die Verwendung von Oel. Für viele Männer sind trockene Massagen schmerzhaft, leider auch etwas, das einigen Damen offensichtlich nicht bewusst ist.

Haben Sie gewusst, dass der amerikanische Tantriker Joe Kramer unzählige Techniken zur Lingam-Massage entwickelt hat? Es gibt weit mehr Möglichkeiten der Luststeigerung als mit der Hand den Schaft zu umschliessen und diese rauf und runter zu bewegen. Der deutsche Tantra-Lehrer Andro Rothe geht in seinem Buch "Orgasmusschule" gar noch weiter und zeigt auf, wie man mit der richtigen Technik einen Orgasmus am ganzen Körper erleben kann. Da kommen dann auch Atem- und Verzögerungstechniken dazu.

Es lohnt sich meiner Meinung nach, sich mit verschiedenen Techniken auseinander zu setzen. Als Frau, um dem Mann mehr Freude zu bereiten und genauso als Mann, um einer Frau schönere Erlebnisse abseits der Penetration zu bieten.

Literatur zum Thema gibt es viele. Wer nicht gerne liest, dem sei die DVD Yoni & Lingammassage vom deutschen Produktionshaus "Intimatefilm" nahe gelegt. In der soften Version bei Amazon erhältlich, die explizite, ungeschnittene Version im Orgazmik Shop.

Weitere Blogeinträge

10 Jahre Massage123 - Rückblick, Ausblick (28.01.2019)
 
Russische Massage (04.11.2018)
 
Spass mit der Prostata (01.08.2018)
 
"Du bist hier falsch" (29.03.2018)
 
Welcome 2018 (05.01.2018)
 
Die passive Rolle einnehmen (11.10.2017)
 
Top 10 Indikatoren, dass es kein Happy End gibt (25.07.2017)
 
Massagesuche in Malaga (26.04.2017)
 
Massage123 ist auch international (12.01.2017)
 
Alt oder Jung? (23.10.2016)
 
Mit dem Vollinserat voll voraus! (31.07.2016)
 
Massagesuche in Singapur (24.04.2016)
 
Paar-Massage, zwischen Tücken und Lust (22.02.2016)
 
Marokko, Hamam und Entspannung (06.12.2015)
 
Massage123 in neuem Design (02.11.2015)
 
Das Mysterium Thai-Massage (04.08.2015)
 
Von und für Frauen, von und für Männer (02.04.2015)
 
Und es wird 2015... (05.01.2015)
 
Fetisch meets Massage (27.10.2014)
 
Eine Nuru Massage, wurde ja mal Zeit! (16.08.2014)
 
Fussball WM und Tantra (08.06.2014)
 
Neu: Das Werbekonto für Publicity (07.04.2014)
 
Massagesuche in den USA (09.02.2014)
 
Willkommen im Jahr 2014 (02.01.2014)
 
Wiederholungsgefahr (09.11.2013)
 
Massagesuche in Hong Kong (14.09.2013)
 
Der ruhige Schlussgriff (29.06.2013)
 
Werben mit einem Kleininserat (25.05.2013)
 
Ortsangabe, liebe Damen. (02.05.2013)
 
Die zelebrierte Ejakulation (10.03.2013)
 
Identität, liebe Damen. (10.02.2013)
 
Adios 2012, ein Rückblick (23.12.2012)
 
Wie suche ich ein passendes Angebot? (13.10.2012)
 
Die abgewürgte Ejakulation (08.09.2012)
 
Das Schöne am komplett passiv zu sein... (18.05.2012)
 
Der faire Preis der Entspannung (26.02.2012)
 
Das Geheimnis des erotischen Knisterns... (08.10.2011)
 
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold (14.08.2011)
 
Wie sexy soll die Masseurin angezogen sein? (20.05.2011)
 
Wo ist das ultimative Verwöhnprogramm? (30.01.2011)
 
Die unerwartet erotische Massage (02.10.2010)
 
Das erste Mal... (29.08.2010)
 
Jetzt wird gebloggt... (28.08.2010)