Blog

Ortsangabe, liebe Damen.

, geschrieben von:

Bild

Vor einiger Zeit habe ich mich in einem Beitrag darüber ausgelassen, weshalb es sinnvoll ist, dass sich ein Anbieter eine eindeutige Identität zulegt. Es gibt einen weiteren Punkt, der wichtig ist, jedoch oft vergessen geht: Die Ortsangabe.

Es ist erstaunlich wieviele Studios und Anbieter eine eigene Webseite betreiben und dort ihre Dienste vorstellen, man aber absolut keinen Anhaltspunkt findet, wo man denn hingehen müsste. Im besten Fall kann man an der Domain-Endung (zum Beispiel .ch) oder Telefonnummer wenigstens das Land erraten.

Ich habe durchaus Verständnis für eine gewisse Anonymität. Nicht jeder kann sich erlauben, seine genaue Adresse auf die Webseite zu schreiben. Das ist aber auch gar nicht nötig. Es reicht doch schon eine ungefähre Ortsangabe. Zürich Wollishofen, Berlin Wilmersdorf, Wien Alsergrund, gar einfach Genf ist besser als gar nichts. Der potentielle Kunde will doch wissen, ob sich die Reise überhaupt lohnt. Ohne dies zu wissen, wird er kaum anrufen. Ich gehe davon aus, die meisten Massagefreunde machen es so wie ich: Man sucht sich was Schönes in der näheren Umgebung aus. Kaum jemand wird extra von Basel nach Lausanne fahren nur für eine Massage. Und genau deshalb würde ich eine Anbieterin links liegen lassen, wenn ich nicht weiss wo sie ist. Bestimmt bin ich da nicht alleine.

Also, Fazit: Eine tolle Webseite alleine reicht nicht. Ohne Ortsangabe verschenkt sie ein riesiges Potential Neukunden zu gewinnen - und das müsste ja der Zweck einer Webseite sein.

Weitere Blogeinträge

Spass mit der Prostata (01.08.2018)
 
"Du bist hier falsch" (29.03.2018)
 
Welcome 2018 (05.01.2018)
 
Die passive Rolle einnehmen (11.10.2017)
 
Top 10 Indikatoren, dass es kein Happy End gibt (25.07.2017)
 
Massagesuche in Malaga (26.04.2017)
 
Massage123 ist auch international (12.01.2017)
 
Alt oder Jung? (23.10.2016)
 
Mit dem Vollinserat voll voraus! (31.07.2016)
 
Massagesuche in Singapur (24.04.2016)
 
Paar-Massage, zwischen Tücken und Lust (22.02.2016)
 
Marokko, Hamam und Entspannung (06.12.2015)
 
Massage123 in neuem Design (02.11.2015)
 
Das Mysterium Thai-Massage (04.08.2015)
 
Von und für Frauen, von und für Männer (02.04.2015)
 
Und es wird 2015... (05.01.2015)
 
Fetisch meets Massage (27.10.2014)
 
Eine Nuru Massage, wurde ja mal Zeit! (16.08.2014)
 
Fussball WM und Tantra (08.06.2014)
 
Neu: Das Werbekonto für Publicity (07.04.2014)
 
Massagesuche in den USA (09.02.2014)
 
Willkommen im Jahr 2014 (02.01.2014)
 
Wiederholungsgefahr (09.11.2013)
 
Massagesuche in Hong Kong (14.09.2013)
 
Der ruhige Schlussgriff (29.06.2013)
 
Werben mit einem Kleininserat (25.05.2013)
 
Die zelebrierte Ejakulation (10.03.2013)
 
Identität, liebe Damen. (10.02.2013)
 
Adios 2012, ein Rückblick (23.12.2012)
 
Wie suche ich ein passendes Angebot? (13.10.2012)
 
Die abgewürgte Ejakulation (08.09.2012)
 
Das Schöne am komplett passiv zu sein... (18.05.2012)
 
Der faire Preis der Entspannung (26.02.2012)
 
Die Technik macht die Musik... (14.12.2011)
 
Das Geheimnis des erotischen Knisterns... (08.10.2011)
 
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold (14.08.2011)
 
Wie sexy soll die Masseurin angezogen sein? (20.05.2011)
 
Wo ist das ultimative Verwöhnprogramm? (30.01.2011)
 
Die unerwartet erotische Massage (02.10.2010)
 
Das erste Mal... (29.08.2010)
 
Jetzt wird gebloggt... (28.08.2010)