English Français
Tantra Massage

Tantra Massage in St.Gallen

Viola Maybach

Eine Massage in St. Gallen

Die Stadt St. Gallen ist die Hauptstadt des gleichnamigen Kantons. Sie gilt als kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Ostschweiz und entstand um die 1000er Jahre herum im Umfeld des Klosters St. Gallen. Die Stadt ist zwar aus internationaler Touristensicht nicht an oberster Stelle, hat in diesem Bereich aber doch einiges zu bieten. So lohnt sich ein Besuch der Stiftskirche, welche als Wahrzeichen von St. Gallen gilt und als Weltkulturerbe gilt. Auch die Textilindustrie hat (oder hatte) eine grosse Bedeutung. Bekannt sind zum Beispiel die Stickereien aus der Region.

Wie es sich für eine Stadt gehört, fehlen auch Massage-Angebote nicht. Die Auswahl ist zwar auf den ersten Blick eher überschaubar. Doch in Anbetracht dessen, dass das Kantons-Gebiet sehr weitläufig ist, verteilen sich die Anbieter auch auf Orte wie Rapperswil, Wattwil, Buchs, Uznach oder Flawil.

Mit einer Bevölkerungszahl von einer halben Million gehört der Kanton St. Gallen jedoch zu den kleineren Kanton. Durch die Nähe zu Deutschland und Österreich leben oder arbeiten auch eine grösse Zahl Menschen aus diesen Ländern in St. Gallen.

Kulinarisch in der ganzen Schweiz bekannt ist die St. Galler Bratwurst, welche vorallem anlässlich der populären Olma Herbstmesse für viel Gaumenfreude sorgt. Ein Spektaktel, das auch jährlich mehrere hundert tausend Besucher in die Stadt bringt und auch für volle Massage-Lokale sorgt.

Copyright © 2008-2020 Massage123